Donnerstag, 11. August 2016

Veggie: Burger im Italo & Greek Style

Hallo zusammen,

wie ihr vielleicht wisst, ernähre ich mich nicht vegetarisch, aber ich bin veggie-Gerichten gegenüber nicht abgeneigt und ab und an bastel ich mir auch gerne mal was zusammen.
So geschehen auch bei diesem Burger. 
Eigentlich hätte ich mit meinem Rezept gerne einen Reisegutschein nach Italien (oder Griechenland) gewonnen, ich geb's zu, aber man muss auch gönnen können und deshalb habe ich mich sehr mit der Siegerin des Hilcona Gewinnspiels gefreut, die nach Thailand reisen wird.

Nun aber zu meinem Burger:





Rucola waschen
Mozzarella und Tomaten in Scheiben schneiden
Ciabattabrötchen fertig backen (in meinem Fall sind das gekaufte Brötchen, aber man kann sie natürlich auch liebend gerne selbst backen ;-) )



Für die Patties:

125g Haferflocken   zB von Kölln +
125ml Milch +
1 Ei +
 1 rote Zwiebel (gewürfelt) +
100g ger. Mozzarella +
 1 Handvoll Mozzarella Stückchen +
4-5 Cocktailtomaten in Stückchen +
1 Knoblauchzehe (gepresst) +
1 Handvoll frische Basilikum Blätter (etwas zerrupft) +
Pfeffer, Salz, Thymian, Majoran +
1-2 TL Pesto Calabrese Peperoni (z.B. von Barilla)

. Soviel Semmelbrösel zugeben, dass sich die Masse formen lässt. 
Die 4-5 Patties von beiden Seiten panieren und bei mittlerer Hitze braten.


Die fertigen Brötchen aufschneiden, mit Pesto bestreichen und mit Ruccola belegen.
Patty auflegen und darauf Tomaten- und Mozzarellascheiben legen ebenso die frischen Basilikumblätter.
Auf Wunsch noch etwas cremigen Balsamico zugeben.
Genießen!




 Und wenn man ein paar Zutaten austauscht und sich Pitataschen kauft, geht das Ganze auch ruckzuck auf griechisch ;-)



125g Haferflocken  zB von Kölln +
125ml Milch +
1 Ei +
 1 rote Zwiebel (gewürfelt) +
100g zerbröselter Fetakäse +
 1 Handvoll Feta Stückchen +
1-2 Cocktailtomaten in Stückchen +
3-4 schwarze Oliven in Stückchen +
1 Knoblauchzehe (gepresst) +
1 Handvoll frische Petersilie (etwas zerrupft) +
Pfeffer, Salz, Gyrosgewürz +
1-2 TL Feta Creme
. Soviel Semmelbrösel zugeben, dass sich die Masse formen lässt. 
Die 4-5 Patties von beiden Seiten panieren und bei mittlerer Hitze braten.
Pitataschen aufschneiden
Mit Tsaziki bestreichen,
mit Eisbergsalat belegen
Patty zugeben, mit  Feta, Olivenscheiben, Peperonischeiben und Tomatenstückchen belegen





Guten Appetit ;-)

Bis demnächst!

LG,
Claudi 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien