Montag, 19. Oktober 2015

#synchronknödeln bei Instagram - und von mir gab's Kartoffelklöße

Hallo zusammen,

gestern war #synchronknödeln angesagt. 
Via Instagram haben verschiedene Teilnehmer gemeinsam unterschiedlichste Knödelvarianten zubereitet und die Schritt-für-Schritt Fotos bei Instagram gepostet. 

Zur Zeit bin ich etwas blogfaul, was aber nicht bedeutet, dass ich völlig untätig bin. Instagram bietet mir da natürlich eine schnelle und unkomplizierte Möglichkeit, mich am Geschehen zu beteiligen und deshalb gibt es dort momentan mehr von mir zu sehen als hier im Blog - aber ich gelobe Besserung!

Mitgeknödelt auf Instagram haben gestern:

Ich hoffe, dass ich niemanden vergessen habe - falls doch, dann meldet euch gerne bei mir und ich füge euch hinzu ;-) 

Da  es gestern im Hause Zucker & Salz mal wieder Rouladen und Rotkraut geben sollte und in meinen Augen nichts besser dazu passt als Kartoffelklöße, war ziemlich schnell klar, dass ich dem ersten Aufruf folgen und mitknödeln würde.

Und das ist dabei raus gekommen:



Bereits am Vortag habe ich 1,5 kg Kartoffeln geschält und als Salzkartoffeln gekocht. Die gekochten Kartoffeln wurden direkt durch gepresst und zum Auskühlen zur Seite gestellt.




Die durchgepressten Kartoffeln wurden am nächsten Tag mit
3 Eiern,
Salz, Muskat und ca 150-200g Kartoffelmehl zu einem Teig vermengt.
 


































Während reichlich Wasser in einem großen Topf zum Kochen gebracht wurde, formte ich Klöße ... große Zucker und Salz Familie = recht viele Klöße, nämlich 16 an der Zahl ;-)
 


Anschließend ließ ich die Klöße/Knödel ca 20-30 Minuten gar ziehen.
 



Und dann konnte auch schon angerichtet werden ;-)
Selbstverständlich kam noch reichlich Soße auf die Klöße ... aber in Soße ertränkte Klöße sehen immer ziemlich unschön aus auf Fotos (finde ich), deshalb habe ich mir erlaubt für's Foto etwas sparsam mit der Soße umzugehen und erst nach dem Knipsen "zuzuschlagen".

Das war mal wieder ziemlich lecker!
 


Das war wirklich eine tolle Aktion und wenn's passt, bin ich beim nächsten Mal gerne wieder mit von der Partie!

LG,
Claudi

Kommentare:

  1. Huhu Claudia,
    das hat total Spaß gemacht auf Instagram. Und Deine Klöße sehen wunderbar aus! Ich könnte ja glatt wieder welche essen.
    Schön, dass Du mitgemacht hast :)
    Liebe Grüße,
    Sibel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ;-)

      Ja, ich fand's auch witzig und beim nächsten Mal bin ich gerne wieder mit dabei, wenn's passt.

      LG,
      Claudia

      Löschen
  2. Deine Knödel - wie wir sie hier nennen - sehen perfekt aus! Sowieso lacht mich gerade das ganze Gericht an! Mhjam....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns sind's und bleiben's Klöße :-)

      Ja, jetzt wo du es sagst - ich könnt's auch gerade wieder essen *lach*

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien