Dienstag, 22. September 2015

Kinder in der Küche: Pflaumen-Crumble

Hallo und guten Abend,

es ist schon wieder Dienstag - die Zeit verfliegt nur so (oder habe nur ich das Gefühl?).

Mitgebracht habe ich euch heute Pflaumen-Crumble ... ich selbst mag Pflaumen (inzwischen) sehr gerne, trotzdem weiß ich (weil ich ja auch Mutter bin), dass es ganz schön viele Kinder gibt, die Pflaumen/Zwetschgen rein gar nichts abgewinnen können. 
So war ich heute auch nicht wirklich überrascht, als ein Kind sagte: "Ich weiß seit 11 Jahren dass es Pflaumen gibt, aber ich hab sie noch nie gegessen!"
Das Versprechen, wenigstens eine Pflaume im Crumble zu probieren, wurde später allerdings ohne Murren eingelöst (vielleicht lag's aber auch an meiner "Drohung", dass ich ansonsten das Vanilleeis nicht aus dem Gefrierschrank hole *räusper*) 
Manchmal muss man Menschen eben zu ihrem Glück zwingen - geschmeckt hat es nämlich allen, sonst hätten sich die Kinder die Reste gewiss nicht mit nach Hause genommen, oder ?!  ;-) 








Kaum aus dem Ofen, schon halb leer ...


... und mit Vanilleeis doppelt so gut


Es war übrigens so lecker, dass heute nach dem Abendessen auch auf meinem privaten Tisch Pflaumen-Crumble stand ;-)

Bis nächste Woche!

LG,
Claudi

Kommentare:

  1. Oh perfekt, unsere Zwetschgen sind gerade reif! ;)
    Den Nachtisch wird es sicher die Tage geben und unser Rabauke kann wieder dabei helfen - Danke.
    VlG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles, einfaches Rezept, das ich auch gerne mal mache! Lecker! :-)
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien