Sonntag, 17. Mai 2015

Degustabox April 2015 & Eiskaffe-Smoothie mit Banane und Mandel + Eiskaffee-SchokoWaffeln

Hallo zusammen,

auch in diesem Monat darf ich euch wieder eine tolle Degustabox vorstellen.


Anfangs war ich etwas planlos und fragte mich, was ich aus den einzelnen Produkten zubereiten könnte und lange fiel mir rein gar nichts ein - bis es "klick" machte.

Ich habe den Bärnenmarke Eiskaffee und auch den Riegel Schokolade verarbeitet und das Ergebnis war ziemlich lecker und konnte sich sehen lassen .... aber vielleicht sollte ich euch erstmal den Inhalt der Degustabox vorstellen, bevor ich euch die Nase lang mache ;-) 


1 x Wine Moments: 3,49 €
2 x Happy Day Sprizz, je 0,99 €
1 x Bärenmarke Eiskaffee: 1,49 €
1 x Energy Fun'n' Gum: 0,79 €
1 x Freche Freunde, Apfel Ingwer Kekse: 0,59 €
1 x Karotten Creme Suppe von Wünsch Dir Mahl: 5,69 €
5 x Berenzen Scharfer Granatapfel, je 0,49€
1 x Frusano Bio Tomaten-Ketchup: 3,99 €
1 x Cavalier Schokolade, mit Stevia gesüßt: 1,85 €

Wein und Suppe warten noch darauf verzehrt zu werden.
Eiskaffe und Schokolade wurden verarbeitet - dazu gleich mehr.
Ketchup wurde zu selbstgemachten Pommes gegessen und hat uns allen sehr gut geschmeckt - Kaufempfehlung
Die beiden Happy Day Getränke Flaschen landeten letzten Donnerstag in der Provianttasche, ebenso die Apfel Ingwer Kekse. Das Energy Kaugummi und die kleinen Berentzen Schnäpschen, packte ich abends in meine Tasche, als wir eine Veranstaltung besuchten.
Fazit:
Die Kekse schmeckten nicht allen, aber einer Person dafür ganz besonders - Reste gab's keine.
Happy Day Sprizz in den Geschmacksrichtungen Maracuja und Rhubarb, schmeckte den meisten, aber auch nicht allen. Rhubarb schmeckte mir persönlich besser als Maracuja.
Das Kaugummi schmeckt mir persönlich leider gar nicht, was damit zusammenhängen mag, dass ich bei Kaugummi definitiv einen frischen Minzgeschmack bevorzuge.
Die Schnapsfläschchen von Berentzen in der Geschmacksrichtung Scharfer Granatapfel kamen bei jedem "Probe-Trinker" gut an.

Wenn ihr selbst nun auch Lust bekommen habt euch monatlich eine solche Box zu gönnen, dann bekommt ihr alle weiteren Infos auf der
oder natürlich auf der Degustabox Website
Für Rezeptanregungen klickt in den Degustabox Blog
und bleibt stets auf dem aktuellsten Stand, indem ihr das Team der Degustabox bei Instagram  verfolgt.


Und jetzt verrate ich euch, was ich aus Eiskaffee und Schokolade gemacht habe ...

Eiskaffee-Smoothie mit Banane & Mandel



Für 2 große Gläser braucht ihr

8 Eiskaffee-Eiswürfel
ca 400ml gut gekühlten Bärenmarke Eiskaffee
2 Bananen
2 EL gem. Mandeln
Das Mark einer halben Vanilleschote
evtl. Honig nach Belieben

Die Banane schälen und in Stücke schneiden - in einen Standmixer geben
Das Mark der Vanilleschote,
die gemahlenen Mandeln und den
gut gekühlten Eiskaffee zugießen
(wer mag, gibt noch etwas flüssigen Honig hinzu)
Alles gut vermixen und auf die Gläser verteilen
Eiswürfel zugeben und anschließend genießen.



Für die Waffeln

Einen Teig zubereiten aus

150g Mehl +
0,5 P. Backpulver +
3 EL Kakao +
2 EL gem. Mandeln - mischen

125g zerlassene Butter +
80g Puderzucker +
Das Mark einer halben Vanilleschote +
1 Prise Salz +
3 Eier +
200ml Bärenmarke Eiskaffee - zugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten

40g Schokolade, zB Cavalier Schokolade, mit Stevia gesüßt - grob hacken und unter den Teig heben.

Aus dem Teig Waffeln backen und mit frischen Beeren und geschlagener Sahne servieren. 






Ziemlich lecker kann ich euch sagen ;-)

LG,
Claudia 



* Die Degustabox wurde mir zu Testzwecken freundlicherweise kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine Meinung zu den einzelnen Produkten bleibt davon jedoch gänzlich unbeeinflusst.

1 Kommentar:

  1. Hmmm, der Eiskaffee und die Waffeln sehen sehr lecker aus. Gute Idee die Schokolade so zu verarbeiten, denn pur hat sie mir leider gar nicht geschmeckt.

    Ansonten bin ich auch Deiner Meinunge, Rhabarber fand ich bei den Getränken leckerer als Maracuja und das Kaugummi war leider auch nicht mein Ding.
    Dafür fand ich die Kekse und den Ketchup richtig lecker. :)

    Liebe Grüße
    Anita

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien