Dienstag, 3. März 2015

Kinder in der Küche: Gemüsesuppe, schnell gemacht

Hallo und Guten Abend

Heute etwas später, tut mir leid ;-)

Da das Wetter hier noch immer recht wechselhaft ist und mich persönlich nach wie vor eher an Winter als an Frühling erinnert, habe ich heute kurzerhand eine wärmende Suppe auf den Plan gesetzt.
Zugegeben, Gemüse ist immer so eine Sache, denn ich kenne inzwischen mehr als eine Handvoll Kids, die sich gerne mal sträuben, wenn es um Vitamine geht ;-)
Aber ich bin diesbezüglich auch gerne mal unbeeindruckt und auch wenn man mir erzählt, dass Kohlrabi echt unbeliebt ist und diese Gemüsesorte auch aus Omas Suppe auf jeden Fall immer rausgepickt wird, dann biete ich maximal an, dies auch hier und heute zu tun, aber auf probieren bestehe ich - da bin ich konsequent *ätsch*

Verarbeitet wurden heute
Möhren
Kohlrabi
Porree
Sellerie
etwas Blumenkohl
ein paar Röschen Brokkoli 
und Buchstabennudeln, die letztlich nur in der Suppe landeten, weil ich gedanklich mal wieder den Bestand der Schule mit meinen Vorräten zu Hause durcheinander gewürfelt habe. Die Kartoffeln, die auf jeden Fall in der Schule vermutet hatte, lagen bei mir zu Hause und somit musste Ersatz her - also Buchstabennudeln ;-)
Außerdem brauchten wir einen guten Liter Brühe 

Knackwürstchen hatte ich ebenfalls besorgt und als Beilage gab es für jedes Kind noch ein Baguettebrötchen, bestrichen mit Kräuterfrischkäse.











































Bis nächste Woche ;-) 

LG,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien