Dienstag, 3. Februar 2015

Kinder in der Küche: Pinwheels aus Blätterteig

Hallo zusammen,

ich begrüße euch zu einem weiteren "Kinder in der Küche Dienstag"
Heute war mir nach Frühling ... nach leicht ... nach Farbe ... oder am besten gleich Sommer, Sonne, Strand und Meer ... jedenfalls nicht nach Winter.
Ja, ja, ist klar: Laut Kalender hat die weiße Pracht jedes Recht hier zu sein aber ich bin halt nunmal kein Winterliebhaber und stehe auch dazu - ohne schlechtes Gewissen.
Ich mag ein laues Lüftchen und ich mag Windräder. Und die habe ich heute mit den Kindern gemacht, so!

Für 6 Windräder braucht ihr:

1x Blätterteig aus dem Kühlregal -> in 6 gleich große Stücke schneiden

Eine Creme herstellen aus:

250g Quark
30g Puderzucker
1x Vanillezucker
1 Eigelb
Saft einer halben Zitrone
etwas abgeriebene Zitronenschale
(evtl klein geschnittene Früchte, wie zB Aprikosen, Pfirsiche oder Mandarinchen)

Die Ecken der Blätterteigvierecke einschneiden (siehe Foto)
Je einen gut gefüllten EL der Masse in die Mitte geben und die Ecken umklappen (siehe Foto)

Im vorgeheizten Ofen bei ca 180°C 
etwa 15 Minuten goldgelb backen

Nach dem Backen mit etwas erwärmter Aprikosenmarmelade bestreichen

Nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben









Bis nächste Woche!

LG,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien