Montag, 16. Februar 2015

Degustabox, Januar 2015

Die erste ->  Degustabox <- im Jahr 2015 kam farblich recht frühlingshaft daher und war letztlich auch dafür verantwortlich, dass ich den letzten Winter-Deko-Kram weggeräumt habe ;-)

Der Inhalt der Box hat mir mal wieder richtig gut gefallen und ein paar Produkte habe ich bereits verarbeitet.

Für euch habe ich zunächst aber erstmal ein paar Infos, wie ihr eine solche Box zu euch nach Hause bekommt, was euch der Spaß kostet und wie sich die Sache eines solchen Abos überhaupt verhält.

Inhalt: 10-15 verschiedene Artikel, auch Marktneuheiten sind dabei
Die Box kommt jeden Monat direkt nach Hause
Der Wert des Inhalts liegt garantiert höher als der anfallende Preis
Preis, inkl. Versand: 14,99€
Das Abo läuft nur so lange wie man selbst es möchte. Eine Kündigung ist jederzeit möglich

Weitere Infos gibt's hier:


oder natürlich auf der Facebook-Seite:


Und wie immer lege ich euch den Degustabox-Blog ans Herz, denn die Sammlung toller Rezepte wird immer größer und größer, also unbedingt mal reinschnuppern und inspirieren lassen ;-)


Jetzt aber zur Januar Box ;-)




Bonduelle Champignons: 1,99€
Bugles, knuspriger Snack in Hörnchenform: 1,79€
Sojola, 100% veganes Streichfett: 1,49€
Meßmer Detox Brennnessel Grüner Tee: 1,69€
myline Riegel: 1,69€
Indi Coco, Bio Kokoswasser: 2,19€
Kukimi Snacks, Knabbermix Apfel Gojibeere: 1,69€
Omi's Apfelstrudel, veganer, steirischer, naturtrüber Apfelsaft: 1,49€
Bad Reichenhaller Bärlauch Salz 1,55€
Trinkschokolade von Xucker 3,60€


Insgesamt in meinen Augen eine recht gute Mischung und eigentlich sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein.
Der myline Riegel schmeckte wirklich lecker, ebenso hat mir der Apfel Gojibeere Knabbermix absolut gemundet.
Die Champignons landeten am vergangenen Sonntag im Gulasch und das Bärlauchsalz macht sich ganz prima in Kräuterbutter.

Super lecker ist übrigens der Apfelsaft!
Ich habe sowohl den Apfelsaft als auch das Sojola Streichfett für die Zubereitung eines Apfelkuchens verwendet. 





Das Rezept für den Kuchen findet ihr bereits in meinem Blog, nämlich -> HIER <-

Die restlichen Produkte kamen bei mir bisher noch nicht zum Einsatz und warten somit noch darauf ausprobiert zu werden ;-)


Überlegt's euch mit der Degustabox. Auch wenn ab und an mal ein Produkt in dieser Überraschungsbox ist, für welches man keine Verwendung hat oder was einen geschmacklich nicht wirklich anspricht, so lohnt es sich dennoch diese Box zu abonieren. 
Ihr wisst ja sicher selbst wie das ist: Man kann nicht den Geschmack von Jedem treffen.
Wenn ihr wissen möchtet, welche Produkte in der Vergangenheit bereits in der Degustabox waren, lest gerne meine -> Übersicht <-  ;-)

LG,
Claudi 




* Die Degustabox wurde mir zu Testzwecken freundlicherweise kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine Meinung zu den einzelnen Produkten bleibt davon jedoch gänzlich unbeeinflusst.

Kommentare:

  1. Ich fand die Box diesen Monat richtig, richtig toll. :)

    Vor allem der Apfelsaft und die neuen Champignons finde ich super.

    Lieben Gruß
    Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war von dem Apfelsaft auch ganz angetan. Schon alleine der geruch, wenn man die Flasche öffnet, ist einfach super!

      LG,
      Claudi

      Löschen
  2. Ich schmeiß' noch ein großes G für Geruch in den Raum :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja! Ich liebe Zimt und ich finde es so toll, dass dieses Unternehmen auf überflüssige Zusätze verzichtet und vor allem in Glasflaschen abfüllt. :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien