Donnerstag, 12. Juni 2014

Nudelsalat "Caprese"

Letzten Samstag haben wir mal wieder das schöne Wetter genutzt und gegrillt.
Da es ziemlich heiß war, wollte ich keinen Salat mit Mayonnaise machen.
Außerdem lässt sich dieser Nudelsalat recht schnell zubereiten - und darauf guck' ich ja auch immer so ein bisschen ;-)


Eine Packung Schleifchennudeln in Salzwasser bissfest garen. Abgießen und kurz unter kaltes Wasser halten. Zur Seite stellen.

Salatsoße 

1-2 Zwiebeln, klein gewürfelt +
etwas heller Balsamico Essig +
etwas Olivenöl +
Pfeffer und Salz nach Geschmack +
etwas Zucker - verrühren

500g halbierte, kleine Tomaten +
1 Topf zerrupfte Basilikumblätter +
3 Päckchen  Mozzarellakugeln, halbiert - in die Salatsoße geben und die abgekühlten Nudeln unterrühren
Etwas durchziehen lassen und bis zum Verzehr kalt stellen.





Guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen.

LG,
Claudi

Kommentare:

  1. Ähnlich ist unser liebster Nudelsalat auch. Und ein super Beweis dafür, wie lecker einfach sein kann!

    AntwortenLöschen
  2. ein tolles einfaches Nudelsalat danke für das Rezept!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht wieder einmal sehr lecker aus. Ein ganz ähnliches Rezept habe ich auch bei mir, da mache ich als *Sauce* einfach nur Pesto Calabrese dazu. Schmeckt auch sehr gut.

    Deine Variation mit den Schleifchennudeln sieht so schön sommerlich frisch aus, ganz toll! :)

    Liebe Grüße
    Anita

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien