Dienstag, 13. Mai 2014

Kinder in der Küche: Spaghetti Pomodoro e Basilico

Hallo zusammen,

es ist wieder Dienstag und die Betreuungskinder haben sich wieder in der Schulküche ausgetobt.
Heute haben wir für euch:

Spaghetti Pomodoro e Basilico

Hört sich gut an, oder? Schmeckt auch so :-) 

Vor einiger Zeit habe ich mir das LEON Kochbuch "Familie & Freunde" zugelegt. Das Buch strotzt vor tollen Rezepten und ich habe schon das eine oder andere Gericht nachgekocht. Schmunzeln musste ich dann, als ich bei den Pastasoßenrezepten angelangt war, denn die Tomatensoße bereite ich schon ewig so zu, wie man es in diesem Buch nachlesen kann. Ok, ob ich bei Basilikum und Oregano immer diese angegebene Menge verwende, kann ich nicht sagen, denn für gewöhnlich würze ich ja mit Bauchgefühl - ohne zu messen ;-)

Da Spaghetti eigentlich jedes Kind mag, diese Tomatensoße wirklich lecker ist und sich zudem auch kinderleicht zubereiten lässt, war dies also das heutige Rezept - und allen hat es geschmeckt!

Und so haben die Kids das gemacht:

1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen
1 Zwiebel, gewürfelt - zufügen
2 Knoblauchzehen, sehr fein gewürfelt - ebenfalls zufügen und alles eine Weile dünsten
1 EL Tomatenmark +
1 Dose gehackte Tomaten - unterrühren und mit
2 TL getr. Basilikum +
1 TL Oregano +
etwas Pfeffer und Salz +
ein wenig Zucker würzen
Die Soße auf kleiner Hitze eine Weile köcheln lassen.

Währenddessen die Spaghetti in Salzwasser garen

Auf Tellern anrichten und mit frischen Basilikumblättern garnieren

Guten Appetit






Wir haaaben Hunger, Hunger, Hunger ...



Manchen Kindern haben die Zwiebeln in der Soße wohl noch nicht ausgereicht, denn es mussten uuunbedingt noch Röstzwiebeln drauf .... ok .. 
 

 

 Bis nächste Woche!

LG,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien