Dienstag, 6. Mai 2014

Kinder in der Küche: Quarkbecher mit Erdbeeren

Hallo zusammen,

auch heute haben euch die Kinder wieder etwas Schönes gezaubert:

Quarkbecher mit Erdbeeren

Ein recht schnell gemachtes und sehr leckeres Dessert.
Die Erdbeeren können natürlich durch jedes andere Obst ersetzt werden (es soll ja Menschen geben, die tatsächlich keine Erdbeeren mögen (kann ich gar nicht verstehen) oder gar dagegen allergisch sind (wie bedauerlich) und außerdem ist ja nicht rund ums Jahr Erdbeerzeit (wie schade)).

Weil heute ein paar Kinder fehlten, waren unsere Gruppe entsprechend kleiner und die Portionen etwas größer ;-)
Aus der angegebenen Menge sollten eigentlich ca 5-6 Portionen Nachtisch gemacht werden ... nur mal so als kleine Info, für alle, die diesen Nachtisch nachmachen möchten ;-)

Ihr braucht:

100g Frischkäse +
250g Quark - glatt rühren
3 EL Zucker +
1x Vanillezucker +
abgeriebene Schale und Saft einer halben Zitrone - zufügen und unterrühren

100ml Sahne - steif schlagen und unter die Quarkmasse heben

500g Erdbeeren - waschen und in kleine Stücke schneiden

Quarkmasse und vorbereitete Erdbeeren abwechselnd in Dessertgläser schichten und evtl. mit Schokostreuseln oder geraspelter Schokolade verzieren








... und weil L. heute wegen eines Arzttermins nicht dabei sein konnte, hat P. ihm seinen Nachtisch eben mitgebracht. Brüder können ja sooo praktisch sein ;-)






Bis nächste Woche!

LG,
Claudi

1 Kommentar:

  1. Mal abgesehen davon, dass ich die Bilder mit dem Quarkbecher gleich weiter scrollen musste (Achtung Sabbergefahr!), die weiße Schüssel mit den roten Blumen liebe ich! Die haben meine Eltern auch.
    Und so ein Quarkbecher mit Erdbeeren (mmmmh frische Erdbeeren) würde ich direkt nehmen.... und dann noch einen.... und dann noch einen! ;-)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien