Dienstag, 18. März 2014

Kinder in der Küche: Käse-Schinken-Hörnchen

Hallo zusammen,

wie immer bringe ich euch dienstags einen neuen "Kinder in der Küche" Beitrag.
Heute haben die Kinder Hörnchen, gefüllt mit Käse und Schinken, aus Quark-Öl-Teig gemacht.

Geschmeckt hat's allen und die 3 Kindergruppen hatten sichtlich Spaß beim Teigkneten ;-)

Beim Erstellen des Blogbeitrages ist mir dann aufgefallen, dass ich den Kindern eigentlich ein falsches Rezept untergejubelt habe, denn mit diesem Teig fülle ich die Hörnchen nicht herzhaft, sondern süß .... da sich aber niemand beklgt hat, schreib ich euch das verwendete Rezept dennoch hier rein ;-)


Für 12 Hörnchen:

60g Zucker +
1 Prise Salz +
5 EL Milch +
5 EL Öl +
125g Quark - verrühren

200g Mehl +
2 TL Backpulver - mischen, sieben unter die Quarkmasse kneten

Teig auf bemehlter Fläche zu einem runden Fladen ausrollen und mit einem Pizzaroller in 12 Stücke (wie Tortenstücke) teilen

Mit ein wenig Tomatenmark bestreichen  und nach Belieben mit etwas Pizzagewürz würzen.
Mit Kochschinken (oder/und Salami) und Käse belegen.
Die Stücke von der breiten Seite aus aufrollen und auf ein Backblech legen (Backpapier benutzen).

1 Ei mit 
etwas Milch verquirlen und die Hörnchen damit bestreichen

Bei 180^C Ober-/Unterhitze
ca 20 Minuten backen


















Mahlzeit und bis nächste Woche ;-)

LG,
Claudi

Kommentare:

  1. Mmmmmh, die habe ich ja lange nicht gemacht! Vielen Dank für die leckere Inspiration, gleich mal das Rezept vom Staub befreien *hust*

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen wieder lecker aus! Das muss ich echt mal probieren, bei unserem Bäcker gibts sowas und meine Kiddies lieben das!

    AntwortenLöschen
  3. Yummyyy! Wenn wir zu zweit sind, mache ich diese Art Hörnchen gern aus Knack & Back Teig. Aber sowas ist in der großen Gruppe natürlich nicht praktikabel und hat dann mit Kochen ohnehin nicht viel zu tun.

    Übrigens ist mir das Kind, das auf seine zwei Hörnchen noch eine Extraportion Käse draufgepackt hat, SEHR symphatisch.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien