Dienstag, 21. Januar 2014

Kinder in der Küche: Rahmfladen aus Quark-Öl-Teig

Boah, heute bin ich echt verdammt spät dran, tut mir leid.

Ich mach' jetzt auch gar nicht so viele Worte und schreite sofort zur Tat.

Ich hab euch Rahmfladen aus Quark-Öl-Teig mitgebracht und die Kinder haben es wirklich super gemacht!

Die Gruppen bestanden aus 4 bzw 5 Kindern und somit wurde der fertige Teig in 4 bzw 5 Portionen aufgeteilt. Die Fladen sind dann etwa so groß wie Untertellerchen.

Rezept:

150g Quark +
6 EL Milch +
6 EL Öl - verrühren

300g Mehl +
1x Backpulver +
0,5 TL Salz 
(+ auf Wunsch Kräuter) - mischen, sieben, zur Quarkmasse geben
und alles zu einem Teig verkneten.

Auf bemehlter Arbeitsfläche zu kleinen Fladen ausrollen

Die Fladen mit etwas

Creme fraiche bestreichen
Schinkenwürfel darüber streuen
etwas Pfeffer und
ein wenig geriebener Käse

Im vorgheizten Ofen 
bei 170°C, Umluft
ca 15-20 Minuten backen

Nach dem Backen mit Lauchzwiebelringen bestreuen




































Und jetzt sag ich ganz schnell Tschüß
und hoffe, dass ihr auch nächste Woche wieder in unsere Schulküche linsen werdet ;-)

LG,
Claudi

Kommentare:

  1. Oh das sieht nach ganz viel Spaß aus!! Toll!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meistens schon, da hast du recht :-)

      LG,
      Claudi

      Löschen
  2. Oh, das sieht lecker aus. Werde ich heute mal nachbacken und berichten.
    LG
    Netti aus der Zauberküche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich schon auf deinen Bericht :-))

      Löschen
  3. Habe dich auch verlinkt, damit ich nichts verpasse.
    LG
    Netti aus der Zauberküche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, da freue ich mich aber. Dankeschön :-)

      Löschen
  4. Hui, da merke ich gerade, dass es heute kein Frühstück gab. Mein Magen verlangt jetzt nach so einem Fladen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind auch echt lecker. Habe sie für kommende Woche schon auf meinen Speisenplan gesetzt ;-)

      LG,
      Claudi

      Löschen
  5. Wieviel Fladen bekommt man denn aus dieser Teigmasse heraus??
    LG
    Netti aus der Zauberküche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommt natürlich auch drauf an wie groß du sie haben möchtest. Die Gruppen bestanden aus 4 bzw 5 Kindern und wir haben daher max 5 Fladen aus der Teigmasse gemacht ;-)

      Ich wünsche dir gutes Gelingen :-)

      LG,
      Claudi

      Löschen
  6. Hallo ihr Lieben. habe es gestern bei meiner Tochter zum Geburtstag probiert und muss sagen, das war ein echter schmauß. total lecker. vielen dank für das tolle Rezept ��

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien