Donnerstag, 10. Oktober 2013

Gemüse-Lasagne



Und schon wieder ein Pasta-Gericht

Ja, wir lieben Nudeln - in allen Variationen.

Gestern gab's deshalb Lasagne, mit viel Gemüse und nicht mit Bechamelsoße wie eigentlich geplant, sondern mit weißen Klecksen aus Frischkäse und Creme fraîche. - Sowas kommt zustande, wenn man halt nicht alle Zutaten im Haus hat ... wer hat eigentlich den Einkaufszettel geschrieben? *dumdidum*

War aber gar nicht schlimm, denn geschmeckt hat's ja trotzdem ;-)

Für eine rechteckige Auflaufform, deren Inhalt für 8 Stücke oben gezeigter Größe ausreicht, habe ich folgende Zutaten verwendet:


2 Zwiebeln, gewürfelt +
2 Knoblauchzehen, gepresst - in etwas Olivenöl anbraten

3 Zucchinis, geviertelt und in Stücke geschnitten +
5-6 Möhren, geschält und in Scheiben geschnitten +
250g frische Champignons, geputzt und geviertelt - zu den Zwiebeln geben und ebenfalls kurz anbraten
Würzen mit Pfeffer und Salz
Petersilie nach Belieben zugeben

Auflaufform einfetten

300g Frischkäse +
200g Creme Fraîche +
etwas Milch +
Pfeffer und Salz +
eine Handvoll geriebenen Emmentaler (oder anderen Käse) - vermengen

Lasagneplatten in die Form geben
und eine Schicht Gemüse darauf verteilen
Zwei kleine Kleckse der Frischkäse/Creme fraîche-Masse pro Lasagneplatte aufs Gemüse geben,
ebenso halbierte Cocktailtomaten
(ich habe insgesamt ca 250g kleine Tomaten verarbeitet)

Auf diese Weise schichten bis alle Zutaten verbraucht sind. 

Zum Schluss mit geriebenem Käse bestreuen

Ich habe die Form zunächst mit Alufolie abgedeckt und ca 30-35 Minuten im Ofen gebacken
Dann nochmals ca 10-15 Minuten ohne Folie

180°C, Umluft

Guten Appetit!




LG,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien