Sonntag, 14. Juli 2013

Griechischer Nudel-Hack-Auflauf mit Feta





Darauf habe ich mich schon ein paar Tage gefreut.
Und die Vorfreude wurde auch belohnt, denn dieses Gericht ist super lecker!

Lecker.de ist übrigens die Quelle dieses Rezepts, welches ich kürzlich in meinem Postfach fand.



 Griechischer Nudel-Hack-Auflauf mit Feta

(4 Portionen)

Ofen auf 150°C, Umluft vorheizen



500g Hackfleisch - in etwas Öl anbraten

1 Zwiebel, gewürfelt +
2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt - zum Hachfleisch geben

1 EL Tomatenmark einrühren

Würzen mit
Pfeffer, Salz, Zimt, Cayennepfeffer, Paprika und Thymian

1 Dose gehackte Tomaten zugeben, ebenso
700ml Brühe. Aufkochen lassen.

100ml Milch +
2 EL Creme fraiche - einrühren

250g ungekochte griechische Nudeln (Kritharaki - ich hab sie bei REWE bekommen) - einrühren

Alles in eine Auflaufform geben und mit

200g Feta, gewürfelt bestreuen

Gute 30 Minuten bei 150°C, Umluft backen





Einen guten Start in die kommende Woche, wünsche ich euch.

LG,
Claudi

Kommentare:

  1. Das liest sich total lecker - nur der Feta braucht für mich nicht dran :)

    AntwortenLöschen
  2. Hach, auf den Auflauf habe ich nach Durchsicht Deines Plans gewartet! Die Zutaten lesen sich ja relativ "harmlos". Ich hatte einwe kalorienreichere Sosse befürchtet. So mache ich den Auflauf sehr gerne mal nach. Mit ner doppelten Portion Feta für mich, denn der Mann mag keinen Käse.

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien