Samstag, 20. Juli 2013

Asia Noodles - mit Erdnuss-Soße und Hähnchenbrust





Pro Person 1 Hähnchenbrust - in Scheiben schneiden und anbraten. 
Würzen mit Pfeffer, Salz, Paprika und Curry
Zur Seite stellen

1-2 Zwiebeln, fein gewürfelt - in etwas Olivenöl anbraten
350-400g Cocktailtomaten, halbiert - kurz mit den Zwiebeln mitschmoren
ca 150g crunchy Erdnusscreme unter Rühren zugeben und schmelzen lassen
300ml Brühe zugießenund aufkochen lassen
Temperatur verringern
1 Bund Lauchzwiebeln, in Ringe geschnitten - zugeben
Ebenso  das angebratene Fleisch
Abschmecken mit etwas Sojasoße und Cayennepfeffer

Zwischenzeitlich etwa 200-250g Reisbandnudeln garen

Nudeln mit Fleisch und Soße mischen

Feeertig :-)


 


Ich wünsche allen NRWlern einen schönen Start in die Ferien und falls ihr in den Urlaub fahrt:
Kommt gesund wieder!

LG und ein schönes Wochenende,
Claudi


1 Kommentar:

  1. Eigentlich rinnt Erdnussbutter durch meine Adern, aber zu warmen Gerichten mag ich die Creme leider absolut nicht. Das macht mich richtig traurig, denn auch bei Deinem Rezept finde ich, dass die Kombination der Zutaten sehr lecker klingt.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien