Samstag, 29. Juni 2013

Mmmmhhh ... Zucchinipfannkuchen, gefüllt mit allerlei Gemüse



Mmmmhhhhhh

Die waren ganz schön lecker und sind auf der Liste der Lieblingsessen gelandet.


Die Teigmenge reichte für 3 Pfannkuchen,
allerdings hätten wir gut und gerne 4 Pfannkuchen füllen können - macht aber nix, denn das Gemüse schmeckt auch ohne Pfannkuchen :-)


Für die Pfannkuchen:

Etwa 400g Zucchini - reiben und in einem Küchentuch ausdrücken, da sie ziemlich viel Flüssigkeit abgeben

3 Eier +
100g Mehl +
n.B. gehackte Petersilie +
Pfeffer, Muskat, Salz, Curry +
80g Butter +
die ausgedrückten Zucchini

Aus den Zutaten einen Teig herstellen und 3 Pfannkuchen backen


Für die Füllung:

1 Aubergine, gewürfelt +
1 Paprikaschote, gewürfelt +
1 Zwiebel, gewürfelt - in etwas Olivenöl anbraten
3-4 EL Tomatenmark einrühren
Würzen mit 
Pfeffer, Salz, Oregano
etwa 100-150g Mozzarellawürfel unterheben.

Das Gemüse auf die Pfannkuchen geben und genießen :-)




 

Euch ein schönes Wochenende und lasst uns drauf hoffen, dass der Sommer in der kommenden Woche tatsächlich startet ;-)

LG,
Claudi

Kommentare:

  1. Hi, Pfannkuchen mit Gemüse sind echt lecker :D hätte ich gar nicht gedacht, nun wurde ich eines besseren belehrt. Das Pfannkuchen-Rezept ist super. Vielen dank für diesen Post. Lg Kay

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, ich fand die auch sehr lecker :-)

      LG,
      Claudi

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien