Sonntag, 5. Mai 2013

Gemüse-Couscous

Wir mögen Couscous ...

... mit Mango
... mit Trockenfrüchten und Nüssen
und auch mit Gemüse :-)



Am liebsten essen wir es als Beilage, man könnte aber auch gut auf alles andere verzichten und nur Couscous essen - satt wird man auf jeden Fall.


Da das Wetter heute (fast) perfekt war, haben wir die Gunst der Stunde genutzt und gleich mal den Grill angeworfen.

Zum Gemüse-Couscous gab's Fleisch und Würstchen, Brot und einen gemischten Salat.
Zum Nachtisch gab's Quarkspeise mit Erd- und Blaubeeren und zum Kaffee hatten wir 
Kokos-Blaubeer-Muffins.

Und so wie es aussieht, werden wir den Grill wohl nochmal anschmeißen, denn wir haben noch immer Reste.


Aber jetzt verrate ich euch erstmal, wie ich den Couscous zubereitet habe


250g Couscous - in eine Schüssel geben und mit
300ml kochender Gemüsebrühe übergießen. Quellen lassen

In der Zwischenzeit ...

1 Zwiebel, gewürfelt +
1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt +
nach Belieben Pinienkerne -  in einer Pfanne in etwas Fett anbraten

1 grüne Paprikaschote, gewürfelt +
1 rote Paprikaschote, gewürfelt +
1 gelbe Paprikaschote, gewürfelt +
2 geschälte Möhren, geviertelt, in Scheiben +
1 Zucchini, in kleine Würfel - in die Pfanne geben und mit braten
etwas Sesamöl zugeben

Würzen mit Pfeffer, Salz, eine Prise Zimt, Paprika, Curry und etwas Chili

Schnittlauch, Petersilie und 3-4 Lauchzwiebeln (in Ringe) - zugeben, wenn das Gemüse bissfest ist.

Couscous mit einer Gabel etwas auflockern, Gemüse unterheben und wenn nötig nochmals nachwürzen.

Schmeckt sowohl lauwarm, als auch kalt :-)




Euch noch einen schönen Restsonntag!

Ich geh jetzt mal gucken, ob der Grill schon an ist ;-)


LG,
Claudi

Kommentare:

  1. Hab heute dein Gemüse-Couscous nachgekocht >>> Lecker :O)
    LG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, das freut mich sehr :-)

      LG,
      Claudi

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien