Montag, 6. Mai 2013

Einfach und gut: Quarkspeise mit Beeren

Und wieder einmal bestätigt sich, dass man keine außergewöhnlichen Zutaten benötigt um etwas Leckeres zu zaubern.

Wie ich schon soo oft gesagt habe: das Einfache ist manchmal sooo gut!



Für 6 Desserts benötigt ihr:

500g Quark - mit
etwas Milch glatt rühren
Nach Belieben mit (Vanille-)Zucker süßen
Agavensirup zugeben, falls vorhanden (wenn nicht, tut's auch Honig ;-) )

Ich selbst habe 
250g Erdbeeren - geviertelt +
etwa 200g Blaubeeren zugegeben und verrührt.

Wer diese Obstsorten nicht mag, nimmt halt einfach das was ihm schmeckt :-)




... und jetzt noch kurz auf die Terrasse - bevor der Sonnenschein verschwindet.

Einen schönen Montag wünsche ich euch!

LG,
Claudi

Kommentare:

  1. Ich nehme ein Gläschen!!! :) Mache ich auch öfters im Sommer - allerdings mische ich den Quark mit einem Schuss Sprudelwasser. Dadurch wird der langweiligste Magerquark fast so gut wie Saaaaahnequark.

    AntwortenLöschen
  2. Das merk ich mir mal und probiere es dann demnächst gleich aus :-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien