Samstag, 27. April 2013

Rosmarin-Knoblauch-Knoten aus Blätterteig

Heute gibt's mal wieder eine Kleinigkeit zum Abendessen - immer nur Brot ist ja auch doof


Schnell gemacht sind diese Knoten natürlich auch, ABER man muss Knoblauch mögen - und der Partner am besten auch ;-)


Für 6 Knoten werden gebraucht:

1x Blätterteig aus dem Kühlregal - ausrollen

60ml Olivenöl +
2 Knoblauchzehen, gepresst +
1-2 EL Röstzwiebeln +
nach Belieben Rosmarin - miteinander verrühren und den Blätterteig damit bestreichen.

Senkrecht in 6 gleich große Streifen schneiden, aufrollen und die Rollen dann zu Knoten formen

Wer mag, kann noch geriebenen Käse auf die Knoten geben, nötig ist es aber nicht :-)

Gute 20 Minuten bei 175-180°C, Umluft backen - bis sie goldgelb sind :-))


Guten Appetit!






LG,
Claudi

1 Kommentar:

  1. Yummie!!!
    Eine tolle, leckere Idee, die ich sehr bald nachmachen werde. Der Blätterteig liegt nämlich schon im Kühlschrank und es ist eine tolle Alternative zu den Schinken-Käse-Blätterteig-Schnecken! ;-)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien