Donnerstag, 4. April 2013

Kochen aus dem Vorrat ... Putenfleisch mit Gemüse und Kokosmilch

Kochen aus dem Vorrat ...

... ein weiterer Tag an dem wenn möglich rein gar nichts für's Mittagessen eingekauft wird und einzig mit den vorhandenen Vorräten gekocht wird.

Ist mir ganz gut gelungen, finde ich. Beschwerden gab's auch keine, also war wohl alles in Ordnung.

Da für Ostern eigentlich Besuch eingeplant war, der wegen Krankheit absagen musste, hatte ich noch einen Putenbraten in der Truhe liegen.

Für heute wurde er zerkleinert und in irgendwas asiatisches verwandelt ;-)

Ich bin da absolut keine Fachfrau, aber sobald ich Kokosmilch ins Essen gebe und Bambussprossen, ist das für mich asiatisch :-)

Ein ähnliches Rezept habe ich hier schon mal eingestellt :-) 



Alle Zutaten standen im Regal/im Schrank und somit wurde für das heutige Mittagessen nichts eingekauft.

Für 6 Personen habe ich verwendet:

Etwa 1kg Putenbrust, zerkleinert wie Geschnetzeltes +
1 Knoblauchzehe +
2 kleine Zwiebeln, in Würfel - in 
Erdnussöl anbraten

1 rote +
1 grüne +
1 gelbe Paprikaschote, für die es wirklich Zeit wurde, dass sie verarbeitet werden - in kleine Stückchen geschnitten +
1 Glas Bambussprossen (ohne Flüssigkeit) +
3 Lauchzwiebeln (die vom gestrigen Einkauf übrig waren), in kleine Ringe geschnitten - zum angebratenen Fleisch geben

1 Dose Kokosmilch zugießen und bei kleiner Hitze fertig garen

Gewürze:
Currypaste
Asia-Kräuter und Gewürzmischung
etwas Chili
ein wenig Sojasoße

Dazu gab's Kochbeutelreis ... Basmatireis gab der Vorrat leider nicht her :(





Uns hat es sehr gut geschmeckt.

Euch noch einen schönen Tag!

LG,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien