Mittwoch, 13. Februar 2013

Quiche mit Kartoffeln, Zucchini und Tomaten


Mir hat's sehr gut geschmeckt!
Meine Familie hat es gerne gegessen, hat aber auch geäußert, dass es wohl kein Lieblingsrezept werden wird. 

"Man kann's essen, wenn's sein muss, aber es gibt Besseres", war der O-Ton meiner Kinder.


Püh - ich fand's lecker!




Und wenn ihr euch selbst eine Meinung bilden möchtet, dann müsst ihr folgende Zutaten im Hause haben

250g Mehl +
1 Prise Salz +
160g Butter, in Stückchen

Zu einem Teig verkneten, in Folie wickeln und etwa 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
Anschließend ausrollen und in eine gefettete und bemehlte Tarteform legen.


6-7 mittelgroße Kartoffeln - als Pellkartoffeln zubereiten - abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden
1-2 Zucchini (je nach Größe) - waschen, halbieren, in halbe Scheiben schneiden
1-2 Handvoll kleine Tomaten - halbieren

Das Gemüse in der Form verteilen

Zum Übergießen:

2 Eier +
etwa 250ml Sahne +
etwa 100g Creme fraiche (gerne Kräuter Creme fraiche) - miteinander verrühren
etwas Thymian +
80-100g ger. Käse (ich hab Emmentaler genommen) +
Pfeffer, Salz und Muskat - zugeben und unterrühren.

Über das Gemüse gießen und anschließend mit etwa

100g ger. Käse bestreuen.

bei 180°C Ober/Unterhitze
40-45 Minuten backen




Guten Appetit und lasst mich bei Gelegenheit mal wissen, wie es euch geschmeckt hat :-)


LG und einen schönen Tag!

Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien