Freitag, 4. Januar 2013

Zimt-Apfel Tiramisu mit Lebkuchen

Hab ich euch denn schon unseren Weihnachtsnachtisch gezeigt?
 
Eigentlich hat es den sogar 2x gegeben.
Heiligabend mit Himbeeren und am zweiten Weihnachtstag nochmals mit Zimt-Äpfeln.
Geschmeckt haben beide Varianten, aber ich stehe auf Beeren und deshalb wäre Himbeer-Tiramisu mit Lebkuchen mein persönlicher Favorit - aber davon hab ich natürlich kein Foto *grummel*


Gefüllt hatte ich alles in eine große Schale, aber extra für euch habe ich ein Gläschen befüllt ;-)



Für etwa 8 Desserts benötigt ihr


330ml Sahne - steif schlagen
250g Mascarpone +
250g Quark +
90-100g braunen Zucker +
1x Vanillezucker - zur geschlagenen Sahne geben und alles miteinander verrühren
 
Außerdem:
etwa 400g Lebkuchen - zerbröckelt
500g TK-Himbeeren (aufgetaut) bzw Apfelstückchen, die mit Zimt bestreut wurden
 

Den Boden einer Form mit ein wenig Creme bestreichen und mit zerbröckelten
Lebkuchenstücken bestreuen
Auf die Lebkuchenstückchen etwas von dem Obst geben
Weiter schichten, bis alle Zutaten verbraucht sind. Die letzte Schicht sollte Creme sein

Creme -> Lebkuchen -> Obst -> Creme ...

Die letzte Cremeschicht mit braunem Zucker oder Kakakopulver bestreuen.

Bis zum Verzehr und damit es gut durchziehen kann, einige Zeit kalt stellen.
 

 
 
Noch immer verregnete Grüße schickt euch die
Claudi ;-)

Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien