Mittwoch, 2. Januar 2013

Mohn-Gugelhupf



 Herzlich Willkommen im Jahr 2013.
Auf dass dieses Jahr euch allen nur Gutes bringen möge und sich eure Wünsche und Träume erfüllen.










Wir mögen Mohn :-)


Und weil das so ist, gab's zu Weihnachten mal wieder einen 

Mohn-Gugelhupf


Hier habe ich das Rezept für euch:



Form fetten, Ofen vorheizen auf 175° bzw 155° bei Umluft

250 g Butter +
150g Zucker +
1 Prise Salz - cremig rühren, bis sich der Zucker gelöst hat
4 Eier - einzeln unterrühren

400g Mehl +
1x Backpulver - mischen. Nach und nach, abwechselnd mit
ca 150ml Milch - unter die Butter/Zucker Masse rühren

250g Mohn Back (= backfertige Mohnfüllung aus dem Backregal - zB von Dr. Oetker) - unter den Teig rühren
2 EL Amaretto

Teig in die Form füllen und ca 1 Stunde backen (Stäbchenprobe)

Danach den Kuchen nach Wunsch verzieren. Ich habe mich für Schokolade entschieden und ein paar Sternchen :-)






Euch einen schönen Tag!

LG,
Claudi 

Kommentare:

  1. ... oh mann .. darauf könnt ich jetzt .. wieso sind die Sachen, die du reinstellst, alle so verdammt lecker?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *schmunzel* Freut mich, dass du meine Rezepte lecker findest ;-)

      Löschen
  2. Ohhhh - Mohnkuchen steht schon lange auf meiner Backliste! Und der wäre perfekt um auch gleich einige Weihnachtsmänner in Glasur zu verwandeln :-)

    Frohes Neues Jahr wünsch ich dir auch noch schnell -

    viele Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Sandra :-)

      Ja, verarbeite mal eure Weihnachtsmänner - du wirst es nicht bereuen.

      LG,
      Claudi

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien