Mittwoch, 23. Januar 2013

Apfel-Marzipanschnecken + Brötchen mit Nugatkern

Neulich bin ich (wieder) mal gefragt worden, ob ich eigentlich auch noch was anderes mache außer Kochen und Backen ...

Ja, mach ich, aber irgendein Hobby muss man bzw frau doch haben, oder nicht? 
Während Andere sporteln, zücke ich die Rezeptbücher und/oder schwinge die Kochlöffel .. na und - püh.

Gestern musste ich mich wieder mal ein bisschen entspannen und ein wenig Frust abbauen und weil die MÄUSE von neulich so gut angekommen sind und der Teig so gut schmeckte, habe ich mich mal wieder für Quark-Öl-Teig entschieden.

Diesmal nicht in Mausform, sondern zunächst als Schnecke und dann noch ohne viel Schnick und Schnack als Brötchen - mit Nugatkern ... ein bisschen Schnickschnack musste dann doch noch sein.





Für etwa 12 Schnecken und ca 10 Brötchen benötigt ihr ...

vorgeheizter Ofen - 150°C, Umluft
Backzeit: etwa 25 Minuten
200g Quark +
6 EL Milch +
1 Ei +
8 EL Öl +
100g brauner Zucker +
1x Vanillezucker +
1 Prise Salz - miteinander verrühren
400g Mehl +
1,5 P. Backpulver - mischen, unterkneten
Den Teig in zwei Hälften teilen.
Aus der ersten Teighälfte etwa Tischtennisballgroße Kugeln formen. Mit dem Finger eine Mulde hineindrücken und ein Stück schnittfeste Nugatmasse hineinlegen. Den Teig verschließen und die Brötchen auf ein Backblech legen.
Die zweite Teighälfte rechteckig ausrollen und mit etwas Apfelmuss bestreichen.
Nach Belieben  mit kleinen Stückchen Marzipanrohmasse belegen, ebenso mit kleinen Apfelstückchen. Zum Schluss noch ein wenig Zimt. Von der breiten Seite aus aufrollen und
in etwa 2,5 cm breite Schnecken schneiden. Die Teigschnecken in Muffinförmchen legen. Mit etwas braunem Zucker bestreuen und ab damit in den Ofen.

Mmmhhh, wie das duftet!
Man kann sich gerade noch zügeln und warten, bis die Schneckchen lauwarm abgekühlt sind nach dem Backen ... aber dann gibt es kein Halten mehr! :)





Einen schönen Rest-Mittwoch und bis demnächst ;-)

LG,
Claudi

Kommentare:

  1. Hhhhhhhhmmmmmmm ...

    Ich sage nur: Liste ;)

    LG
    kathy

    AntwortenLöschen
  2. MIt Nougat hab ich's zwar nich so, aber dafür sehen deine Schneckerln umso verführerischer aus! :)
    LG

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien