Samstag, 1. Dezember 2012

Mandel-Zimt-Küsschen

 Heute bekommt ihr das zweite Rezept meiner bisher gebackenen Weihnachtsleckereien.

Mandel-Zimt-Küsschen
(mit Nugatschokolade und Cranberries)








2 Eiweiß - steif schlagen
125g feiner Zucker - einrieseln lassen, weiter schlagen

225g gemahlene Mandeln +
1 TL Zimt - mit dem Kochlöffel unterrühren

Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben

18-20 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 160°C Umluft  backen

Noch warm in gesiebtem Puderzucker wälzen. Wer mag gibt auch zum Puderzucker noch eine Prise Zimt.



Nugatschokolade schmelzen und die Mandel-Zimt-Küsschen damit verzieren.
Auf die Schokolade ein paar Mandelsplitter geben und/oder getrocknete Cranberries. 
*mmmhh*

Hübsch verpackt fanden meine Mandel-Zimt.Küsschen dann den Weg ins "Post aus meiner Küche Päckchen" ;-)

Ich hoffe sehr, dass sie meiner Tauschpartnerin Nicole geschmeckt haben.






Euch noch einen schönen Tag!

LG,
Claudi

Kommentare:

  1. wow die sehn ja lecker auf. Eigentlich war ich mit der Weihnachtsbäckerei schon fertig aber die sind noch ein muss :o)

    Wünsch Dir ein schönes 1 Adventswochenende

    LG Drea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :-)

      Wie schaffst du das, mit der Weihnachtsbäckerei fertig zu sein? Ich bin immer froh, wenn der Plätzchenbestand von Advent zu Advent
      reicht :)

      Löschen
  2. die werde ich nachmachen :) danke für tolles rezept :)LG-Eva

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien