Samstag, 3. November 2012

Hörnchen - gefüllt mit Apfel, Marzipan und Nüssen

Auch wieder so eine Leckerei, die auf die Schnelle gezaubert ist und sooo gut schmeckt.



Quark-Öl-Teig mag ich ziemlich gerne, denn im Gegensatz zum Hefeteig gelingt er mir eigentlich immer. - Und er schmeckt natürlich auch ziemlich gut :-))


Die Zubereitung dieser Hörnchen ist wirklich einfach, aber davon könnt ihr euch gerne selbst überzeugen :-)




Für 12 Hörnchen benötigt ihr ....


Miteinander verrühren: 

60g Zucker +
1 Prise Salz +
5 EL Milch +
5 EL Öl +
125g Quark +

-------

200g Mehl +
2 TL Backpulver +
n.B. Zimt (ich habe etwa 1 TL Zimt zugefügt)

über der Quarkmasse sieben und unterkneten


Teig auf einer bemehlten Fläche rund ausrollen und in 12 "Tortenstücke" teilen - geht sehr gut mit einem Pizzaroller.




Die Dreiecke belegen mit

Marzipan - dünn, in Scheiben geschnitten +
Apfelspalten - ebenfalls dünn geschnitten +
gehackte Haselnüsse

Die Dreiecke von der breiten Seite aus aufrollen und auf ein Backblech, ausgelegt mit Backpapier, legen.

1 Eigelb +
1 EL Milch - verrühren und die Hörnchen damit bepinseln.

Gebacken wird im vorgeheizten Ofen.

180°C (Ober-/Unterhitze)
etwa 20 Minuten








Uns schmecken die Hörnchen am besten, wenn sie ganz frisch und noch lauwarm sind :-) 


Euch wünsche ich einen schönen Tag!

LG,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien