Mittwoch, 28. November 2012

Bratapfelsirup

In den vergangenen Tagen stand ich häufiger vorm Zeitungsregal der verschiedensten Läden. Ich kaufe ja nicht gerne die Katze im Sack und deshalb blättere ich die Zeitschriften, die mir ins Auge stechen, erstmal durch bevor ich sie (evtl.) kaufe.
Über ein Rezept (und immer das gleiche Foto) bin ich in unterschiedlichen Zeitungen gestolpert:

Bratapfelsirup

Und dann fiel mir ein, dass ich euch dieses Rezept ja noch schuldig bin *ups*



Erinnert ihr euch noch an meine MARZIPANWAFFELN ?
Die Sahne, die es zu diesen leckeren Waffeln gab, hatte ich gepimpt mit obigem Bratapfelsirup - ein Traum!



Hier aber nun das Rezept für etwa 1200ml Bratapfelsirup:


750ml Apfelsaft +
1000g weißer Kandis +
20g Zitronensäure +
3 Zimtstangen
 in einem Topf vermischen, zum Kochen bringen und etwa 10 Minuten sirupartig einkochen.

Die Zimtstangen entfernen und etwa
2-3 Tropfen Bittermandelaroma zugeben.
Evtl nochmals mit gem. Zimt abschmecken. 

Noch heiß in saubere Flaschen füllen und sofort verschließen.

Haltbarkeit: etwa 4 Monate
 

Anmerkung:
Wer mag, gibt kurz vor Ende der Kochzeit noch ein paar Rosinen und geröstete Mandeln hinzu. 


Bratapfelsirup schmeckt super lecker zu Eis oder Pudding ... oder man pimpt seine geschlagene Sahne damit ;-)



Kommentare:

  1. Jaaa, den wollte ich diese Jahr auch machen! Gut, das du mich daran erinnerst.

    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Welchen Kandis verwendet man denn am besten? Habe Angst, dass die groben Körner sich garnicht auflösen :/
    LG,
    Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stephie,

      ist zwar schon ne Weile her, dass ich Bratapfelsirup gemacht habe, aber ich meine mich erinnern zu können, dass ich weißen Kandis von Südzucker hatte - die Würfelchen sind schon recht groß, haben sich aber ohne Probleme aufgelöst. Es gibt aber auch Krümelkandis, das müsste dann erst recht ohne Schwierigkeiten klappen ;-)
      LG,
      Claudi

      Löschen
  3. Mal ne ganz blöde Frage:
    Den Bratapfelsirup habe ich schon mehrmals gemacht (ist immer DER Renner als Geschenk ;) ) - aber kann ich das auch mit anderen Obstsäften machen? Also z.B. mit Himbeer- oder Traubensaft?
    LG Jeannette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jeanette,

      ich hab's mit anderen Säften noch nicht ausprobiert, aber spontan würde ich sagen: Ja, das geht. Da ich der Meinung bin, dass Zimt auch hervorragend mit Kirschen harmoniert, würde ich den Apfel- durch Kirschsaft ersetzen und ansonsten das Rezept komplett beibehalten. Wenn du es ausprobiert hast, lass mich wissen, wie es geworden ist ;-)

      LG,
      Claudi

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien