Dienstag, 16. Oktober 2012

Fächerkartoffeln



Die wollte ich auch schon länger mal machen und am Sonntag war's dann soweit.

Zusammen mit Gurkensalat und Kalbsmedaillons in Pilz-Rahm-Soße schmeckten diese Fächerkartoffeln wirklich sehr sehr lecker.

Die Zubereitung ist denkbar einfach und während die Kartoffeln im Backofen vor sich hin schmurgeln, hat man genügend Zeit für alle anderen Dinge.




Kartoffeln in der gewünschten Anzahl schälen und fächerförmig tief ein- aber nicht durchschneiden!

Nach Wunsch würzen - ich habe gewürzt mit Fleur de Sel und mit grobem Pfeffer.
Außerdem habe ich die Kartoffeln mit Erdnussöl bestrichen.

Bei ca 180-190°C Umluft benötigen die Kartoffeln etwa 45 Minuten, bis sie gar sind.

Zwischendurch immer mal wieder mit Öl bestreichen.



Alternativ kann man z.B. auch gut mit Rosmarin oder Salbei würzen und / oder die Kartoffen kurz vor Backzeitende mit Käse bestreuen. 
Anstelle von Erdnussöl kann man selbstverständlich auch Olivenöl oder Butter verwenden. 
Die Kartoffeln sind super lecker und eigentlich kann man daraus auch eine gute Hauptmahlzeit machen. Mit einem schönen Dip und/oder Kräuterquark, vielleicht noch selbst gebackenes Brot oder Brötchen dazu - und fertig :-)


Auf jeden Fall ist das eine Beilage ganz nach unserem Geschmack und demnächst gibt es einen knackigen Salatteller dazu :-)  



Einen schönen Tag und liebe Grüße aus London!
Claudi 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien