Mittwoch, 10. Oktober 2012

Bodenständig: Bratwurstschnecke, Kartoffelpü mit Zwiebel und Speck und Bohnensalat



Wer hier schon länger mit liest und/oder mich schon eine Weile kennt, der weiß ja, dass ich in der Regel ohne viel Schnick und Schnack koche. 
Ich sag ja immer - und ich wiederhole mich da auch ganz gerne - dass die einfachen Dinge oft sooo gut sind.

Und dazu gehört auf unserer Liste der Lieblingsessen definitiv auch

Grobe Bratwurst, Kartoffelpü in allen Variationen und Salat

Macht satt, schmeckt gut, sieht ganz hübsch aus und man steht auch nicht Ewigkeiten in der Küche.

Geplant war heute eigentlich Eisbergsalat - aber ich gebe ganz offen und ehrlich zu, dass ich den ganzen Kopf in die Tonne gehauen habe. 
Als ich die Folie abgenommen und ich die ersten zwei, drei Blätter abgelöst hatte, war das ganze Übel offensichtlich: Fliegen, Fliegen, Fliegen

Da ist mir echt der Appetit vergangen und der Salat musste weichen. Eisbergsalat habe ich gerade mal von meiner Einkaufsliste gestrichen *bääh*

Stattdessen habe ich ein Glas Bohnen aus dem Vorratsregal geholt.


Unser Kartoffelpüree war heute mal etwas deftiger:

Mit Zwiebeln und zuvor angebratenen Speckwürfeln.
Außerdem wie immer: Milch, etwas Butter, Muskat und eine Prise Pfeffer an die zerstampften Kartoffeln  geben.



Das Salatdressing habe ich heute mit Joghurt gemacht.
Dazu etwas Olivenöl
weißer Balsamico
etwas Milch
1 kleine Zwiebel, gewürfelt
Pfeffer und Salz
und Petersilie 
(eigentlich nehme ich für Bohnensalat ganz gerne Dill, aber der war aus ;-) )




Lecker war's ... mmhh

Euch noch einen schönen Tag!

LG,
Claudi

Kommentare:

  1. Oh, ja. Also genau so was esse ich auch total gerne!

    Bratwurst habe ich für diese Woche auch geplant. Aber ohne Bohnensalat (leider - mag hier ausser mir keiner), also gibts Mischgemüse dazu.

    Viele Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Gemüse geht irgendwie immer :-))

    LG,
    Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Bohnensalat aus weißen Bohnen hab ich noch nie gesehen und gegessen....doch warte mal ich glaub da gab´s mal welche bei nem Vorspeisensalat im restaurant, aber bei uns ist Bohnensalat immer grün und die weißen Bohnen gibt´s als Gemüsebeilage warm.....isst hier beides keiner außer mir *lach

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien