Sonntag, 3. Juni 2012

Mini - Pizzen aus Quark-Öl-Teig



Mini-Pizzen aus Quark-Öl-Teig

Unser heutiges Abendessen
Schnell gemacht und wirklich lecker. 

Für 10 kleine Pizzen mit ca 8cm Durchmesser benötigt ihr:

150g Quark +
6 EL Öl +
6 EL Milch - verrühren


300g Mehl +
1x Backpulver +
ein halber TL Salz - mischen, sieben und zum Quark geben.

Mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten, in Klarsichtfolie wickeln und ca 20 Minuten ruhen lassen.

Danach in 10 kleine Kugeln teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu kleinen Pizzen ausrollen.

Nach Wunsch belegen, der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.
Unsere heutigen Varianten: 
Kleine Tomatenwürfel mit Pfeffer und Salz gewürzt, anschließend mit Käse bestreut. Nach dem Backen frisches Basilikum auf den Pizzen verteilen.
Lieber hätte ich Mozzarella genommen, aber den hatte ich leider nicht im Haus :-( 

Auch lecker: 
Mit etwas Pesto bestreichen, mit Salami und/oder Schinkenwürfeln belegen und mit Käse bestreuen.

Oder: 
Pesto rosso, Thunfisch, Zwiebeln und Käse



Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene backen.

180°C, etwa 20 Minuten







Das ursprüngliche Rezept stammt aus diesem Buch, auch wenn der Titel es vielleicht nicht vermuten lässt ;-)

Hab ich eigentlich schon mal erwähnt, dass es traumhaft gute Rezepte in diesem Buch gibt? 



Kommentare:

  1. War superlecker!!!

    Habs nämlich gleich heute mittag nachgebacken - und verbloggt und dich natürlich verlinkt :-)

    Viele Grüße, Sandra
    http://moppeline123.blogspot.de/2012/06/nachgebacken-quark-ol-teig-pizza.html

    AntwortenLöschen
  2. Freut mich, dass es euch geschmeckt hat und vielen lieben Dank für's Verlinken :-)

    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien