Samstag, 9. Juni 2012

Käsekuchen-Muffins





Auch noch so ein Rezept, welches ich vor Ewigkeiten mal bei Chefkoch gefunden hatte und unbedingt ausprobieren wollte. Der Rezeptzettel ist dann irgendwo im Schubladenchaos untergegangen und deshalb in Vergessenheit geraten. 
Vor ein paar Tagen bin ich dann im Eltern-Flohmarkt wieder darauf aufmerksam geworden und dachte so bei mir: "Da war doch was ...."

Also habe ich das Rezept gesucht, wieder raus gekramt, nach meinen Wünschen ein bisschen umgemodelt und heraus kamen beerige, super leckere kleine Käseküchlein im Muffinformat :-)



Hier für euch mein leicht abgewandeltes Rezept für 12 Käsekuchen-Muffins

500g Quark +
100g Schmand +
2 Eigelb (Eiweiß aufbewahren) +
ein guter Spritzer Zitronensaft +
130g Zucker +
5 TL Öl - verrühren


1x Puddingpulver Vanille +
2 leicht gehäufte EL Weichweizengrieß
- unter die Quarkmasse rühren

2 Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben

Masse in Muffinförmchen füllen und mit ein paar TK-Beeren bestreuen

(Ganz bestimmt kann man auch frisches Obst nehmen, aber außer Erdbeeren, die ich für etwas anderes brauchte und Äpfel und Bananen auf die ich keine Lust hatte, gab's bei Familie Zucker & Salz nur noch TK-Beeren und Kirschen aus dem Glas ;-) )

Ab in den Ofen, bei 180°C, ca 25 - 30 Minuten backen




Nach dem Backen sehen sie dann so aus:



Nach dem Abkühlen noch ein bisschen mit Puderzucker bestäuben und mit einem Tässchen Kaffee genießen.





Euch noch einen schönen Tag und LG,
Claudi

Kommentare:

  1. Der letzte Quark ist ja für die Pizza draufgegangen, nun habe ich Nachschub mitgebracht. Und die Käsekuchen-Muffins wären die perfekte Überraschung für meinen Sohn, wenn der morgen vom Kurzurlaub mit Papa wiederkommt!

    Ich bin dann mal in der Küche ^^

    AntwortenLöschen
  2. Die sind wirklich schnell gemacht und ich bin froh, dass ich durch den EF mal wieder drauf gestupst wurde. Die nächste Variante die ich ausprobieren werde, wird wohl mit Kirschen sein ... und dann mal mit Mandarinchen oder Pfirsichen. Ein Sahneklecks macht sich gewiss auch ganz nett auf den Muffins :-)

    Dir wünsche ich gutes Gelingen und morgen einen schönen Tag mit deinen Kurzurlaubern ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Die waren viel zu früh zuhause, so dass ich keine Zeit zum Backen hatte. Aber heute dann :-)

    Soooo lecker!
    http://moppeline123.blogspot.de/2012/06/nachgebacken-kasekuchenmuffins.html

    Viele Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Das freut mich doch mal wieder :-)))

    LG,
    Claudi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien