Sonntag, 29. April 2012

Cashewcookies mit weißer Schokolade


Nach 2 Wochen
"Konfirmation-von-Nichte-Neffe-und-den-eigenen-Kindern-pausieren" komme ich dazu, endlich mal wieder etwas zur "Initiative Sonntagssüß" beizusteuern.

Gewaltige Torten und überaus wohlschmeckende Kuchen gab es in den letzten Tagen wirklich genug, deshalb wird unser Kaffeetisch  heute etwas "sparsamer" gedeckt und wir begnügen uns "nur" mit ein paar Keksen.

(Wobei mein Mann äußerte, dass man aus den Cookies die Kalorien quasi raus schmecken kann :-) )



Cashewcookies mit weißer Schokolade *mjam*

Ich weiß gar nicht, wie lange ich schon Cookies backen möchte und was genau da immer zwischen gekommen ist, dass es bisher nie dazu kam.

Heute hat es jedenfalls erstmals hingehauen und sicher ist schon mal, dass dies nicht die letzten Cookies waren.

Wenn jede Sorte Cookies so lecker schmeckt, dann könnten sich diese kleinen runden Gesellen wohl zu meinem Lieblingsgebäck entwickeln (neben den zahlreichen anderen Dingen, die mein Gaumen so mag).


Hier das Rezept:


Cashewcookies mit weißer Schokolade
200g Butter - zusammen mit
125g feinem Zucker und
1 Prise Salz - cremig rühren
anschließend
1 Ei - zufügen
200g Mehl mit
1 TL Backpulver - mischen und unter die Masse rühren
100g Cashewkerne - hacken
ebenso 150g weiße Schokolade grob hacken
2/3 dieser Nuss-Schokoladenmasse unter den Teig heben. Den Rest zum Bestreuen der Cookies aufbewahren.
Kleine runde Teigkleckse mit ca 2 cm Durchmesser auf Backbleche verteilen (bitte Backpapier verwenden) und mit der restlichen Schokoladen/Cashewkernmasse bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 
175°C (Umluft) ca 12-15 Minuten backen

Mein Beitrag zur Initiative Sonntagssüß :-)
Gesammelt werden die Leckereien heute wieder bei 
Facebook: Sonntagssuess

Oder von Nina bzw Fräulein Text ;-)
Euch allen einen schönen Tag
und LG,
Claudi
 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien