Dienstag, 20. März 2012

Zimt Bällchen



Cinnamon Balls

 
WoW !!



Sie sind einfach und schnell gemacht, schmecken suuuper lecker und wer sie nicht nach backt, der ist eigentlich selbst schuld.

Mit nur wenigen Zutaten wird dieses tolle Gebäck, welches einfach nur genial zu einem Cappu oder einem Latte Macchiato passt, zubereitet.

Für ca 20-25 Cinnamon Balls benötigt ihr:

2 Eiweiß - steif schlagen
125g feiner Zucker - zufügen
225g gemahlene Mandeln - unter rühren
1 TL Zimt - ebenfalls unter die Masse rühren




Aus dieser Masse werden nun mit feuchten Händen ca 20-25 kleine Kugeln geformt und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gelegt.

Gebacken wird bei ca 160°C (Umluft), ca 18-20 Minuten

Noch warm werden die kleinen Bällchen in gesiebtem Puderzucker gewälzt.
Noch einmal, wenn die Kugeln abgekühlt sind. 




Und dann .... mit Cappuccino und Cinnamon Balls ab auf die Terrasse und die Sonnenstrahlen genießen


Kommentare:

  1. Das hört sich sehr lecker an. Die werd ich gleich mal nachbacken.

    Einen tollen Blog hast Du. Schau doch auch mal bei mir vorbei: www.dianaschnecke.blogspot.com.

    LG Diana

    AntwortenLöschen
  2. Habe dann soeben ein weiters Rezept von dir nachgebacken.
    Und auch dieses, wie auch deine Schokobrötchen, ein voller Erfolg!!!
    Danke dir!

    Lg Jessica

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudia, ich bin gerade auf Deinen Blog und dieses leckere Rezept gestoßen. Ich würde die Zimtbällchen gerne verschenken, aber dazu wären sie ein paar Tage unterwegs. Schmecken die dann noch, oder besser nur frisch genießen?
    Danke schon mal. :-) Liebe Grüße, Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ela, ehrlich gesagt, weiß ich es nicht, denn bei uns haben diese Bällchen noch nie mehrere Tage gehalten. Wir haben sie somit tatsächlich immer nur frisch gegessen ;-)

      Tut mir leid, dass ich dir da nicht mehr zu sagen kann.

      LG,
      Claudi

      Löschen
    2. Hallo Claudi, frohes neues Jahr. :-)
      Fast hätte ich es vergessen. Laut meiner Familie kann man die Süßen auch paar Tage später noch lecker genießen! :-)
      Ich hab sie in einem Glas verpackt, was scheinbar geholfen hat ��
      Liebe Grüße, Ela

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien