Dienstag, 6. März 2012

Ratzfatz-Gelee




Das ging ja mal ratzfatz .. hab ich schon ewig nicht mehr gemacht und ich frag mich wirklich, wieso ich vergessen habe, wie schnell man Gelee zaubern kann ?! - Man kaufe sich eine gut schmeckende Sorte Direktsaft (in meinem Fall war das: Traube/Sanddorn/schwarze Johannisbeere) und koche davon einen 3/4 l zusammen mit 500g Gelierzucker 2:1 auf ... anschließend in saubere Gläser füllen, verschließen und beim nächsten Frühstück genießen. ... Jetzt brauch ich bloß noch ein paar nette Etiketten und fertig ist ein kleines Mitbringsel aus der Küche. Zusammen mit ein paar selbstgebackenen Brötchen oder einem Rosinenbrot ein hübsches Geschenk, findet ihr nicht?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien