Montag, 5. März 2012

Mandarinenmuffins mit Orangen-Mascarponecreme





Für etwa 15-16 Muffins:

1 Dose Mandarinchen - abtropfen lassen, Saft auffangen - etwa 15 Stück zur Seite legen (Deko)

120g Butter +
160g Zucker +
2 Eier +
1 Prise Salz +
etwa 100 ml Saft von den Mandarinchen - verrühren

260g Mehl +
2 TL Backpulver +
ca 0,5 TL Natron - vermischen und abwechselnd mit ca 150-180ml Milch unter den Teig geben

Abgetropfte Mandarinchen - unterheben

Teig in Förmchen füllen und ca 20 Minuten bei ca 200° backen - abkühlen lassen

Für die Creme:
ca 150g Mascarpone +
ca 150g Quark +
2 Tropfen Orangenaroma +
1 TL Limettensaft - verrühren

200ml Sahne +
Sahnesteif - schlagen und zusammen mit
4-5 klein geschnittenen Orangenschokolade-Stangen (Lidl :-) ) unter die Mascarponemasse heben (nicht mit dem Mixer!).

Die Masse anschließend in einen Spritzbeutel füllen und die Muffins damit verzieren (große Tülle ! Ansonsten verstopft der Spritzbeutel evtl, wegen der Schokoladenstückchen).

Mit ein wenig Haselnusskrokant, einem Mandarinchen und Orangenschokolade verzieren :-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien