Montag, 5. März 2012

Hähnchencurry


(4 Personen)

500g Brokkoliröschen - in Salzwasser garen, dann zur Seite stellen und abkühlen lassen

25g gehackte, ungesalzene Erdnüsse +
1 EL Kokosraspeln - ohne Fett in einer beschichteten Pfanne anrösten, ebenfalls zur Seite stellen

1 Zwiebel - gewürfelt +
1 Dose Ananasstücke (ohne Saft) - unter Wenden ein paar Minuten anbraten, anschließend mit

ca 2 EL Curry überstreuen und mit
300ml Brühe +
1 Dose Kokosmilch - ablöschen

Ingwer (haselnussgroß, geschält und gehackt) - dazu geben und ein paar Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit

4 Hähnchenbrustfilets - in Streifen schneiden und braten. Mit
Salz und
Cayennepfeffer würzen.

Das Fleisch, sowie den Brokkoli zur Ananas geben und unter heben.

Sollte es zu flüssig sein,
etwas Speisestärke mit etwas Wasser verrühren und damit andicken.
Auf Teller verteilen und nach Wunsch mit Reis servieren.

Wer mag, gibt auf jeden Teller noch einen Klecks Naturjoghurt, gewürzt mit
Salz und Cayennepfeffer

Vor dem Servieren mit den gehackten Erdnüssen und den Kokosraspeln bestreuen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr Leckereien